Batch-Betrieb über das Commandline-Tool

Allgemeines

Neben der interaktiven Arbeit über die WEB-Oberfläche kann es bei Produktivanwendungen immer wieder zu dem Erfordeniss kommen, via Script Änderungen an den daten vornehmen zu müssen. Hierfür können die MyCoRe-Kommandos in Shell-Scripts eingebunden werden. Neben Kommandos für eine feste Gruppe von Daten oder die Auswahl aller Daten bietet die MyCoRe Kommandozeile auch die Möglichkeit Daten zu selektieren und dann auf diese Auswahl zuzugreifen.

Start der Auswahl

Die Auswahl auf bestimmte Daten erfolgt mittels einer SOLR-Query.

mycore.sh select objects with solr query {0}

Diese Auswahl kann auch zurückgesetzt werden.

mycore.sh delete selected

Auch eine Auflistung der aktuellen Auswahl ist möglich.

mycore.sh list selected

Weiterhin besteht die option, für ausgewählte Daten ein Kommando auszuführen.

mycore.sh execute for selected {0}

Kommandos für ausgewählte Daten

Nach erfolgreicher Auswahl mittels SOLR-Query können dann u. a. die folgenden Kommandos für die selektierten datensätze aufgerufen werden.

Kommandos für SOLR

mycore.sh restricted rebuild solr metadata index for selected
rebuilds solr's metadata index for selected objects
mycore.sh restricted rebuild solr content index for selected
rebuilds solr's content index for selected objects and or derivates

Kommandos für Permissions

mycore.sh update permission {0} for selected with rulefile {1} described by {2}
The command updates access rule for a given permission and all ids of a given MCRObject-Type with a given special rule
mycore.sh update permission {0} for selected with rulefile {1}
The command updates access rule for a given permission and all ids of a given MCRObject-Type with a given special rule
mycore.sh delete permission {0} for selected
The command delete access rule for a query selected set of object ids of a given permission
mycore.sh delete all permissions for selected
The command delete all access rules for a query selected set of object ids

Kommandos für METS-Daten

mycore.sh validate selected mets
validates all mets.xml of selected derivates

Kommandos für Objekte

export selected to directory {0} with {1}
Stores selected MCRObjects to the directory {0} with the stylesheet {1}-object.xsl. For {1} save is the default.

 Jens Kupferschmidt - 2015-03-05